Studieren mit ADHS

Was steht mir zu von Seiten der Universität?


https://www.ris.bka.gv.at/NormDokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20002128&Artikel=&Paragraf=59&Anlage=&Uebergangsrecht

Universitätsgesetz 2002 § 59

3. Abschnitt: Studierende

Rechte und Pflichten der Studierenden

Den Studierenden steht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen Lernfreiheit zu. Sie umfasst insbesondere das Recht,[…]

12. auf eine abweichende Prüfungsmethode, wenn die oder der Studierende eine Behinderung nachweist, die ihr oder ihm die Ablegung der Prüfung in der vorgeschriebenen Methode unmöglich macht, und der Inhalt und die Anforderungen der Prüfung durch eine abweichende Methode nicht beeinträchtigt werden; […].




Abweichende Prüfungsmethode/ Bedingungen beantragen: 


1.     Befund / Attest einer/s PsychiaterIn oder PsychologIn

2.     SPL deines Studiums kontaktieren (am Besten über die Uni-Email) 

4.     An die SPL schicken:

5.     Vor der jeweiligen Prüfung:

Studienassistenz kontaktieren (ca. 1-2 Wochen vor der Prüfung) und im Anhang den bestätigten Antrag mitschicken!




Hilfreiche Seiten der Universität Wien mit Erklärungen zu Einschränkungen und Kompensation bei ADHS: 


(sehr gut auch zum Mitsenden bei Anfragen zu abweichenden Prüfungsmethoden/ Aufschub!)

 

Zusammenfassende Informationen zu Aufmerksamkeits- und Konzentrationseinschränkungen: https://barrierefreielehre.univie.ac.at/beeintraechtigungsformen/aufmerksamkeits-und-konzentrationsstoerungen/


Informationen zu Fristenverlängerungen: 

https://barrierefreielehre.univie.ac.at/administrativesrechtliches/fristen-zeitverlaengerung/


FAQ:

https://oeh.univie.ac.at/vertretung/referate/referat-fuer-barrierefreiheit#field-collection-item-field-textblock-112 



Was sollte in einem Anschreiben an eine Lehrperson/ eine Studienassistenz enthalten sein: 


[Anliegen, z.B. abweichende Prüfungsmethode, Aufschub einer Abgabe etc.]

 

Ich leide an ADHS und merke daher im Kontext des Studiums, wie dieses mich einschränkt. Bei  AD(H)S funktionieren die Exekutivfunktionen nicht so gut, das bedeutet unter anderem schlechte Steuerung und starke Schwankungen bei der Konzentrationsfähigkeit, Schwierigkeiten bei der Lenkung der Aufmerksamkeit, bei der Selbststrukturierung sowie beim langfristigen Planen und eine schlechte Fähigkeit den zeitlichen Aufwand von Aufgaben einzuschätzen.

 

[Hier beschreiben, was genau dir die Probleme bereitet an der derzeitigen Situation]

Im Anhang finden Sie das Formular des Referats Barrierefrei mit weiteren Hinweisen.

Für ein Entgegenkommen Ihrerseits wäre ich sehr Dankbar, Ich beantworte gerne nach der nächsten Einheit mögliche Fragen!




Grundsätzlich hat jede Universität/ Fachhochschule in Österreich eine Abteilung oder ein Referat, welches sich um Fairness für Personen mit Beeinträchtigungen kümmert. Diese heißen alle ähnlich und sollten über die Hauptseite der Universität einfach zu finden sein. Meldet euch bei diesen und nutzt deren Angebote, sie helfen euch bei Fragen!


Hilfreiche Apps& Methoden/ Tipps sich zu helfen:

[Hier findest Du demnächst mehr Infos zu den Apps und Methoden]


Apps:

-         Owaves

-         Checklist-App

-         Simplenote

-         Trello

-         Any Do

->  Wichtig: Eine App für alles, sonst gibt es ein Durcheinander!

 

Methoden:

-         Bullet Journal

-         Eisenhower-Prinzip

-         Pomodoro-Methode

-         Eieruhr mit farblicher Darstellung der Zeit/ Sanduhr

-         Body-Doubling/ Accountabilitypartner (siehe Discord-Kanal!)

-         Lerngruppe

-         Wenn-Dann-Pläne/Verstärkerpläne

-         Offizieller Arbeitsplatz, der ausschließlich für das Lernen verwendet wird

-         Auditive oder visuelle Hilfsmittel, die du immer verwendest beim Lernen (= Hinweisreiz für das Gehirn), fixierte Rituale oder Zeiten zum Lernen (= Stundenplan)