Die Team-ADHS- WhatsApp-Gruppe "Bienenstock"


Mit der WhatsApp-Gruppe "Bienenstock" bietet der Verein Team ADHS ein Portal für freien Austausch für Menschen im Spektrum der ADHS.

Wir wollen Erfahrungen, Tipps und Tricks austauschen, konstruktiv alle Seiten des Lebens mit ADHS besprechen und einander Mut machen und unterstützen.

Meinungen, die hier ausgetauscht werden, spiegeln nicht die des Vereinsvorstandes und der Gruppenadmins wider.

Schwerpunkte sollten die ADHS und damit assoziierte Themen sein.

Wir alle wissen, dass Menschen im ADHS-Spektrum manchmal zu Impulsivität neigen.

Sollten manche Aussagen eines Gruppenmitglieds für Verstimmung sorgen, verärgern oder verstören, bitten wir darum, dies entweder zu ignorieren und als Ausdruck einer impulsiven Stimmung zu sehen, oder aber nachzufragen, wie es gemeint war und dabei versuchen, konstruktiv und deeskalierend darauf zu reagieren.  Wenn das nicht gelingt und es Probleme gibt, kontaktiert uns gerne. 
Wir wollen hier ein Ort sein, wo wohlwollend miteinander umgegangen wird und ungewöhnliches Verhalten nicht gleich bestraft wird.

Bei fragwürdigen Aussagen gehen wir primär davon aus, dass diese der Impulsivität, emotionaler Dysregulation oder einer unpassenden Formulierung geschuldet sind. Jede Form von Diskriminierung, Gewaltverherrlichung und Anfeindungen lehnen wir jedoch klar ab.

Das Admin-Team behält sich das Recht vor, Themen in diesem Chat zu beenden, und bittet um Einhaltung eines solchen Aufrufs. Wenn als wichtig erachtet, können diese Themen selbstverständlich außerhalb dieses Chats privat weiterdiskutiert werden. Das Admin-Team ist befugt, als äußerste Maßnahme mit dem Ziel der emotionalen Beruhigung und Deeskalation, Personen temporär aus dem Chat zu entfernen.


Die allermeiste Zeit aber sind wir davon weit entfernt. Wir sind eine bunte Gruppe und als solche im Austausch sehr aktiv – eben wie ein wuseliger Bienenstock.

Aufnahme in die Gruppe erfolgt auf Wunsch nach Teilnahme an einem der Team-ADHS-Selbsthilfetreffen online oder in Präsenz, oder nach kurzer Kontaktaufnahme mit uns, z.B. über das Kontaktformular auf unserer Website oder via Mail unter kontakt@team-adhs.at. Wir wollen uns bloß ein Bild machen, ob die Person real existiert und tatsächlich Interesse an konstruktivem Austausch zu ADHS-Themen besteht.


Wer keine Termine und Aktivitäten versäumen möchte und hier nicht alle Nachrichten mitliest, kann auch in die reine Termin-Gruppe von Team ADHS aufgenommen werden. Da gibt es wenig Nachrichten, nur Infos zu Treffen, Terminen und gemeinsamen Aktivitäten. Für die Aufnahme meldet Euch gerne bei den Admins.

Und nun wünschen wir Euch viel Spaß beim lebendigen Austausch – auf gute Gespräche!

Euer Vorstand des Vereins Team ADHS
www.team-adhs.at


PS: Über Eure Mitgliedschaft im Verein Team ADHS freuen wir uns sehr und sie hilft uns, bei der Umsetzung der Angebote und Ideen, sie ist aber nicht Voraussetzung für die Aufnahme in den „Bienenstock“.
www.team-adhs.at/mitglied-werden